---- Neu in unser Ordination: Magen- und Darmspiegelungen sowie Diabetes-Sprechstunde! ----

Regulärer Ordinationsbetrieb ab 1. Mai 2020
Aktuelle Informationen

  • Deutsch
Gruppenpraxis Internist-Nord.at
Syeda & Lackner & Gregor & Kowatschitsch
FachärztInnen für Innere Medizin, Kardiologie, Gastroenterologie und Hepatologie
Internist / Kardiologe / Gastroenterologe
1210 Wien
Ordination: Ärztezentrum Krankenhaus Nord
1210 Wien, Brünner Straße 70/2/401
Tel.:+43 1 270 04 73-0 | Fax: +43 1 270 04 73-20
www.internist-nord.at
office@internist-nord.at
Online Terminvereinbarung

Venöse Photo-Plethymographie

Diese Untersuchung dient zur Erkennung von Venenerkrankungen der Beine, z.B. bei Patienten mit geschwollenen Beinen (chronisch venöse Insuffizienz – Venenschwäche). Hierbei werden am Unterschenkel kleine Sonden aufgeklebt, die den venösen Fluss in Ruhe und nach Belastung messen. Die Untersuchung ist völlig schmerzfrei und risikolos. Jedoch lässt sich mit dieser Untersuchung der genaue Ort Stelle der Venenschwäche nicht erfassen. Daher wird bei einem pathologischen Befund im Anschluss ein Gefäßultraschall durchgeführt, um so die genaue Lokalisation und Länge feststellen zu können.

Das Verfahren

Das Verfahren der Photo- Plethysmographie ist eine hämodynamische Untersuchungsmethode und dient der Diagnostik und Verlaufskontrolle einer Venenerkrankung.

Die Photo-Plethysmographie ist eine apparative diagnostische Methode. Da es sich hierbei um eine nicht invasive Methode handelt, eignet sie sich für eine präventive Untersuchung von gesunden Patienten zur Früherkennung einer Erkrankung.

Das Prinzip der Messung kann wie folgt erklärt werden: Kleine Sonden am Unterschenkel senden Infrarotlicht aus, welches reflektiert und von dem Sensor wahrgenommen wird. Aufgrund der spezifischen Wellenlänge wird das Licht besonders gut vom Hämoglobin absorbiert.

Während der Untersuchung wird der Patient gebeten kleine Bewegungen durchzuführen, wodurch die Gefäßaktivitäten gemessen werden. Dabei wird die Wiederauffüllungszeit der Gefäße berücksichtigt, die es benötigt, um Blut in Richtung Herz zu pumpen und sich in einer Bewegungspause wieder zu füllen.

Warum wird die Mesung empfohlen?

Die Messung ist eine präventive Untersuchung von gesunden Patienten zur rechtzeitigen Erkennung einer Venenerkrankung. Sie gibt Aufschluss über die Funktionsfähigkeit Ihrer Venenklappen. Mit dieser Untersuchung können Sie Folgeschäden verhindern und sofortige Gewissheit über den Zustand Ihrer Venen erhalten.

Dauer der Messung

Die Messung dauert durchschnittlich etwa 15 Minuten und inkludiert eine Beratung von Ihrem Arzt.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Nicht invasive Methode – schmerzfrei und risikolos
  • Früherkennung von Venenerkrankungen
  • Der Zustand Ihrer Gefäßaktivitäten kann sofort bestimmt werden
  • Beratung durch unsere kompetenten Ärzte mit Spezialisierung auf Innere Medizin, Kardiologie, Gastroenterologie und Hepatologie

So funktioniert die Anmeldung

Vereinbaren Sie Ihren Termin online oder telefonisch unter +43 1 270 04 73-0!

Alle Kassen und privat!

Sie erreichen uns Montag und Donnerstag von 8.00-18.00 Uhr & Dienstag und Mittwoch von 8.00-19.00 Uhr, sowie Freitag von 7.00-13.30 Uhr!

Kontakt

Gruppenpraxis Internist-Nord.at
Ärztezentrum Krankenhaus Nord
Brünner Straße 70/2/401
1210 Wien

Tel: +43 1 270 04 73-0
E-Mail: office@internist-nord.at
Alle Kassen und Privat

Impressum | Datenschutzerklärung

Quicklinks

logo_ohneschriftzug